Da kommen die ersten Sonnenstrahlen und was passiert? Sommer-Modus an.

 

Man konnte mich gerade noch erfolgreich davon abhalten zum nächsten Gartencenter zu fahren um die ersten Stauden, Kräuter und Blumen zu kaufen. Ja, und der Grill durfte auch noch nicht aus seinem Winterschlaf geweckt werden. Aber niemand konnte mich davon abhalten Kartoffelsalat zu machen. Niemand. Hier kommt der easy-peasy Kartoffelsalat:

 

 

 

Kartoffelsalat

  • 2 kg kleine Kartoffeln (geschält)
  • 2 TL Apfelessig
  • 3 Frühlingszwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 Bund frische Petersilie (gehackt)
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 250 ml Speiseöl
  1. Kartoffeln gar kochen und abseihen
  2. Je nach Größe halbieren
  3. Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit Essig besprenkeln
  4. Mit Klarsichtfolie bedecken und 30 Minuten ruhen lassen
  5. Folie entfernen und abkühlen lassen
  6. In der Zwischenzeit für die Mayonnaise Eigelb, Zitronensaft und Senf mit dem elektrischen Handrührgerät verrühren
  7. Nach und nach in einem kleinen Strahl das Öl zugießen, bis eine dickliche Masse entsteht
  8. Kartoffeln in eine Schüssel geben, Mayonnaise, 2/3 der Frühlingszwiebeln und 2/3 der gehackten Petersiele unterheben
  9. Vor dem Servieren mit den restlichen Frühlingszwiebeln und Petersilie bestreuen

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published.