Das Apfelfieber hat mich gerade gepackt und habe die letzten Tage ganz viele leckere Kuchen gebacken (und gegessen). Also macht euch auf viele Apfelrezepte gefasst und lasst im Bäuchlein ein wenig platz.

Apfel-Amarettini Käsekuchen

  • 200 g Butterkekse (zerbröselt)
  • 2 TL Backkakao
  • 200 g Amarettini (zerbröselt)
  • 250 g Butter (flüssig)
  • 4 Äpfel
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Schmand
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Aprikosenmarmelade (flüssig)
  1. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und eine 26 cm Springform einfetten
  2. Keks- und Amarettinibrösel zusammen mit der flüssigen Butter und dem Kakao verkneten
  3. Keksmasse als Boden in die Springform drücken und einen Rand (2 cformen
  4. Kalt stellen
  5. 2 Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden
  6. Restliche Äpfel entkernen und in Scheiben schneiden
  7. Quark, Schmand, Eier, Zucker und Zimt verrühren und die Apfelwürfel unterheben
  8. Quarkmasse auf den Keksboden geben und glatt streichen
  9. Apfelringe darauf verteilen
  10. Apfelringe mit Marmelade bepinseln
  11. Im Ofen 40 Minuten backen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.