Tja, wie ihr erkennen könnt, ist mein Fläschchen Eierlikör noch nicht leer.

Daher konnte ich diese saftigen Eierlikör-Cupcakes backen. Ein Traum. Glaubt mir. Den besten Freitag für Euch und danke, dass ihr alle da seid.

Eierlikör-Latte Cupcakes

  • 90 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 150 g Zucker
  • 60 g Saure Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eiweiß
  • 160 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Eierlikör

Frosting

  • 250 g Butter
  • 400 g Puderzucker
  • 1 TL Instant Kaffeepulver
  • 3 TL Eierlikör
  • 50 g Zartbitterschokolade (geraspelt)
  • etwas Eierlikör
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Cupcakeform mit Papierförmchen versehen
  2. Butter und Zucker 2 Minuten schaumig schlagen
  3. Saure Sahne unterrühren
  4. Vanillezucker und Eiweiße nach und nach unterrühren
  5. Mehl und Backpulver vermengen und nach und nach unterrühren
  6. Muskatnuss und Salz unterrühren
  7. Teig auf die Förmchen aufteilen und im Ofen 15-18 Minuten goldbraun backen
  8. Abkühlen lassen
  9. Für das Frosting Butter, Kaffeepulver und Eierlikör verrühren
  10. Nach und nach den Puderzucker unterrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  11. Mit einer Spritztülle das Frosting auf die Cupcakes spritzen
  12. Vor dem Servieren mit Schokolade bestreuen und mit etwas Eierlikör beträufeln
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.