Lasst uns mit einem leckeren Kuchen die Woche beginnen.

Zwischen Eis, selbst gemachten Limonaden und Gegrilltem ist sicherlich noch Platz für ein Stückchen Kuchen.

 

Geschichteter Apfelkuchen mit Mandel Crumble

  • 200 g Butter (, Zimmertemperatur)
  • 180 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote ((oder aus der Mühle))
  • 180 ml Milch
  • 3 Äpfel (, ungeschält und in feine Scheiben geschnitten)

Für das Crumble

  • 60 g Butter (, gekühlt)
  • ½ TL Zimt
  • 60 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Mandelblättchen (, grob gehackt)
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Springform einfetten
  2. Für das Crumble alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten
  3. Kühl stellen
  4. Für den Teig Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Eier und Milch in eine Schüssel geben und kurz verrühren
  5. In die Springform 1/3 des Teiges geben und die Hälfte der Apfelscheiben überlappend auflegen
  6. Wieder Teig aufgeben, Apfelscheiben auflegen und restlichen Teig darauf verteilen
  7. Crumble Mix auf den Kuchen verteilen und im Ofen 1 Stunde goldbraun backen

Merken

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.