Irish Cream im Kuchen und in der Glasur.

Lecker!

Aber wenn der Kuchen noch eine zweite Glasur bekommt: Perfekt!

 

 

Irish Cream Gugelhupf

  • 330 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 400 g brauner Zucker
  • 220 g Zucker
  • 5 Eier
  • 380 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 ml Milch
  • 60 ml Irish Cream Likör (zum Beispiel Baileys)

Glasur

  • 400 g Puderzucker
  • 4 EL Irish Cream Likör

Schokoladenglasur

  • 400 g Vollmilchschokolade
  • 2 TL Irish Cream Likör
  1. Backofen auf 160 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Gugelhupfform leicht einfetten und mit etwas Mehl bestreuen
  2. Butter, Zucker, braunen Zucker verrühren
  3. Eier nach und nach zugeben und verrühren
  4. Mehl, Backpulver und Salt vermengen
  5. Milch und Irish Cream verrühren
  6. Mehlmischung zur Eiermischung geben und verrühren
  7. Milchmischung unterrühren
  8. Teig in die Form geben und 90 Minuten backen
  9. Abkühlen lassen und aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stellen
  10. Puderzucker mit dem Likör zu einer dickflüssigen Masse verrühren und über den Gugelhupf geben, vollständig erhärten lassen
  11. Schokolade mit dem Likör unter einem Wasserbad zum schmelzen bringen und über den Kuchen geben

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.