Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das leckerste Dessert im Land? So antwortete der Spiegel: „Du Karamell-Mousse, Ihr seid das Leckerste im Land.“ Vielleicht hatte der Spiegel recht, vielleicht aber auch nicht. Eins steht aber fest: Das Dessert schafft es definitiv unter die TOP 5 meiner Weihnachts-Dessert-Favoriten. Und sicher ist, dass ich euch keine Märchen erzähle. Auch wenn es beim Kochen und Backen meistens ein „Happy end“ gibt.

Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das leckerste Dessert im Land? So antwortete der Spiegel: „Du Karamell-Mousse, Ihr seid das Leckerste im Land.“ Vielleicht hatte der Spiegel recht, vielleicht aber auch nicht. Eins steht aber fest: Das Dessert schafft es definitiv unter die TOP 5 meiner Weihnachts-Dessert-Favoriten.

Und sicher ist, dass ich euch keine Märchen erzähle. Auch wenn es beim Kochen und Backen meistens ein „Happy end“ gibt.

Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist das leckerste Dessert im Land? So antwortete der Spiegel: „Du Karamell-Mousse, Ihr seid das Leckerste im Land.“  Vielleicht hatte der Spiegel recht, vielleicht aber auch nicht. Eins steht aber fest: Das Dessert schafft es definitiv unter die TOP 5 meiner Weihnachts-Dessert-Favoriten. Und sicher ist, dass ich euch keine Märchen erzähle. Auch wenn es beim Kochen und Backen meistens ein „Happy end“ gibt.

Karamell Mousse mit Pekannuss-Krokant

  • 150 g Zucker
  • 100 ml warmes Wasser
  • 500 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 25 g Speisestärke
  • 2 EL Rum (optional)
  • 200 ml Sahne (steif geschlagen)

Krokant

  • 200 g Zucker
  • 120 g Pekannüsse
  1. Für das Krokant den Zucker in einen großen Topf geben und karamellisieren lassen
  2. Erst umrühren, wenn der Zucker flüssig ist
  3. Pekannüsse zugeben und unterrühren
  4. Masse auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen
  5. Mit einem Messer die Pekannüsse grob hacken
  6. Für das Mousse die Hälfte des Zuckers in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze langsam hellbraun karamellisieren lassen
  7. Restlichen Zucker zugeben und unterrühren, dann das warme Wasser unter <rühren zugießen und den Karamell durch leichtes köcheln auflösen lassen
  8. 100 ml Milch mit Eigelb, Speisestärke und Rum (optional) glatt verrühren
  9. Restliche Milch zur Karamellsoße gießen und aufkochen lassen
  10. 5 EL der heißen Milch zur Eigelbmasse geben und verrühren
  11. Dann alles in die restliche Milchmasse gießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen
  12. Creme etwas abkühlen lassen
  13. Steif geschlagene Sahne unterheben
  14. Masse auf Gläser aufteilen und mindestens 4 Stunden kühl stellen und vor dem Servieren mit de Krokant bestreuen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.