Der Sommer ist eigentlich die perfekte Jahreszeit um Kuchen zu backen oder? Während er sich im Backofen mit 160 Grad rumschlägt, dürfen wir uns die Backzeit im Liegestuhl mit einem kühlen Getränk versüßen.

Und da die Kirschernte dieses Jahr so üppig ausgefallen ist muss ein saftiger Kirschkuchen mit weißer Schokolade her. Wer sagt das? Ich! Warum? Weil der Kuchen unglaublich lecker ist!

 

 

 

Kirschkuchen mit weißer Schokolade

  • 230 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 210 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 230 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 350 g Kirschen (entsteint)
  • 180 g weiße Schokolade (geraspelt)
  • Für das Topping
  • 100 g weiße Schokolade (gehobelt)
  1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  2. Kastenform mit Backpapier auslegen und leicht einfetten
  3. Butter, Zucker und Vanillezucker aufschlagen
  4. Eier einzeln zugeben und unterrühren
  5. Mehl mit dem Backpulver vermengen und unterrühren
  6. Kirschen in Mehl wenden
  7. Kirschen und weiße Schokoladenraspeln unterheben
  8. Teig in die Form füllen und 1 Stunde backen
  9. Abkühlen lassen
  10. Vor dem Servieren mit gehobelter Schokolade bestreuen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.