Da dieser Kuchen vollständig ohne Backzeit auskommt, war er am Wochenende der ganz große Favorit auf dem Tisch. Auch wenn mich Philip Frederick bereits um 5 Uhr weckte, weil er in der noch kühlen Sommerluft spazieren gehen wollte und die Temperaturen im Haus noch erträglich waren, konnte ich mich nicht erbarmen, den Backofen anzumachen. Ich habe es gerade noch geschafft den Milchreis zu kochen. Und das war auch gut so, denn der Kuchen, direkt aus dem Kühlschrank, war einfach richtig gut. Wie habt ihr euch am Wochenende abgekühlt?

Da dieser Kuchen vollständig ohne Backzeit auskommt, war er am Wochenende der ganz große Favorit auf dem Tisch. Auch wenn mich Philip Frederick bereits um 5 Uhr weckte, weil er in der noch kühlen Sommerluft spazieren gehen wollte und die Temperaturen im Haus noch erträglich waren, konnte ich mich nicht erbarmen, den Backofen anzumachen.  Ich habe es gerade noch geschafft den Milchreis zu kochen.

Und das war auch gut so, denn der Kuchen, direkt aus dem Kühlschrank, war einfach richtig gut.

Wie habt ihr euch am Wochenende abgekühlt?

Da dieser Kuchen vollständig ohne Backzeit auskommt, war er am Wochenende der ganz große Favorit auf dem Tisch. Auch wenn mich Philip Frederick bereits um 5 Uhr weckte, weil er in der noch kühlen Sommerluft spazieren gehen wollte und die Temperaturen im Haus noch erträglich waren, konnte ich mich nicht erbarmen, den Backofen anzumachen.  Ich habe es gerade noch geschafft den Milchreis zu kochen. Und das war auch gut so, denn der Kuchen, direkt aus dem Kühlschrank, war einfach richtig gut. Wie habt ihr euch am Wochenende abgekühlt?

Milchreis-Mango-Kuchen

  • 5 Blatt Gelatine
  • 850 ml Milch
  • 225 g Milchreis
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 50 Zucker
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 200 g Butterkekse
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 450 g Mangofruchtfleisch (gewürfelt)
  • 500 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  1. Milch zusammen mit dem Reis, Vanille, Zucker und Salz aufkochen lassen
  2. Danach 25 Minuten unter Rühren köcheln lassen
  3. 10 Minuten ruhen lassen
  4. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter den noch warmen Milchreis rühren, abkühlen lassen
  5. Springform mit Backpapier auslegen und leicht einfetten
  6. Kuvertüre zusammen mit dem ÖL unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  7. Butterkekse zerkrümeln, dann mit der Kuvertüre vermengen
  8. Keksmasse in die Springform geben und andrücken
  9. 350 g Mangowürfel unter den Milchreis rühren
  10. 300 g Sahne steif schlagen und unter den Milchreis heben
  11. Masse auf den Keksboden verteilen und mindestens 4 Stunden kühl stellen
  12. Kuchen aus der Springform lösen
  13. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, auf den Kuchen streichen, mit den restlichen Mangowürfeln garnieren und servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.