Darf ich vorstellen? Das ist ein Pull-apart Kuchen. An dem darf nach Lust und Laune gezupft und gezogen werden. Aufgegessen werden darf er auch. Wer ahnt bei diesem simplen Foto, dass sich dahinter ein fluffiger Kuchen mit Füllung verbirgt, oder?

Darf ich vorstellen? Das ist ein Pull-apart Kuchen.

An dem darf nach Lust und Laune gezupft und gezogen werden. Aufgegessen werden darf er auch. Wer ahnt bei diesem simplen Foto, dass sich dahinter ein fluffiger Kuchen mit Füllung verbirgt, oder?

Darf ich vorstellen? Das ist ein Pull-apart Kuchen. An dem darf nach Lust und Laune gezupft und gezogen werden. Aufgegessen werden darf er auch. Wer ahnt bei diesem simplen Foto, dass sich dahinter ein fluffiger Kuchen mit Füllung verbirgt, oder?

Pull-apart Buttermilch Himbeer Kuchen

  • 200 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 500 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 160 g Zucker
  • 125 g Quark
  • 150 g Himbeeren
  • etwas Zimt
  1. Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen
  2. Eine rechteckige Springform (ca. 20 c 30 cm) mit Backpapier auslegen
  3. Buttermilch mit Ei und Öl verrühren
  4. Mehl und Backpulver vermengen
  5. 100g Zucker und Vanillezucker vermengen
  6. Alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten
  7. Teig auf bemehlter Fläche auf ca. 30 x 36 cm ausrollen
  8. Teig mit Quark bestreichen und mit etwas Zimt und 30 g Zucker bestreuen
  9. Himbeeren in den Teig drücken
  10. Teig in 6 Längsstreifen schneiden
  11. Jeder Streifen in 4 Hälften teilen
  12. Jeweils 2 Hälften mit der Füllung nach innen aufeinanderlegen
  13. Die zusammengelegten Streifen in der Form schichten
  14. Restlichen Zucker darüber streuen und im Ofen 40 Minuten goldbraun backen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.