Es gibt Kuchen. Mit ganz vielen knusprigen Butterstreuseln. Das ist doch was, oder?

Jemand frisch geschlagene Sahne? Dann komm ich sofort.

 

 

 

Rotwein-Amarettini Streuselkuchen

  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 225 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 175 ml trockener Rotwein
  • 100 g Zartbitter-Schokolade (geraspelt)

Zutaten für die Streusel

  • 80 g Butter (kalt und gewürfelt)
  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 50 g Amarettini
  1. Für die Streusel Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eigelb mit den Händen zu Streuseln verkneten
  2. Amarettini grob zerbröseln und unterkneten
  3. Kalt stellen
  4. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und sie Kastenform einfetten
  5. Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen
  6. Eier unterrühren
  7. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakao vermengen und unterrühren
  8. Wein unterrühren
  9. Schokolade unterheben
  10. Teig in die Form füllen, glatt streichen und 20 Minuten backen
  11. Streusel auf den Kuchen verteilen und nochmals 40 Minuten backen
  12. Nach 20 Minuten Kuchen mit Alufolie abdecken
  13. Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.