Rum-Rosinen Kekse dürfen in meiner Weihnachtskeksdose nicht fehlen.

Sie sind einfach schnell gemacht und schön saftig.

Rum-Rosinen Kekse

  • 100 g Rosinen
  • 75 ml Rum
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • abgeriebene Schale 1 Orange
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 150 g Mehl
  • Puderzucker
  1. Rosinen über Nacht in Rum einlegen
  2. Backofen auf 170 Grad vorheizen
  3. Butter, Zuckersorten und Eier schaumig schlagen
  4. Orangenschale und Nelken unterrühren
  5. Mehl unterrühren
  6. Rosinen abgießen und unterkneten
  7. Kleine Teighäufchen mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und 10 Minuten backen
  8. Kekse auf ein Kuchengitter geben und mit Puderzucker bestäuben
1 Kommentar
  1. Thomas Kaufmann sagte:

    Hallo Patrick, da hast Du heute Morgen genau meinen Nerv getroffen – das hört sich mega lecker an und wandert in mein Rezeptbuch. Endlich weiß ich was ich mit meinem Rum anstellen kann :-)
    LG Thommi

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.