Schokoladenkuchen sind ja nicht soooo das Back-Highlight. Aber diese hat eine geheime Zutat: rote Grütze! Das macht den Kuchen schokoladig-fruchtig und so unglaublich saftig. Wenn ich euch für heute was wünschen darf, dann ist es ein gut temperiertes Büro, ein Eis in der Mittagspause und ein Stück von diesem Schokoladenkuchen.

Schokoladenkuchen sind ja nicht soooo das Back-Highlight.

Aber diese hat eine geheime Zutat: rote Grütze! Das macht den Kuchen schokoladig-fruchtig und so unglaublich saftig. Wenn ich euch für heute was wünschen darf, dann ist es ein gut temperiertes Büro, ein Eis in der Mittagspause und ein Stück von diesem Schokoladenkuchen.

Schokoladenkuchen sind ja nicht soooo das Back-Highlight. Aber diese hat eine geheime Zutat: rote Grütze! Das macht den Kuchen schokoladig-fruchtig und so unglaublich saftig. Wenn ich euch für heute was wünschen darf, dann ist es ein gut temperiertes Büro, ein Eis in der Mittagspause und ein Stück von diesem Schokoladenkuchen.

Saftiger rote Grütze Schokoladenkuchen

  • 225 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 225 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 60 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g rote Grütze
  1. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen und leicht einfetten
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren
  3. Eier nach und nach unterrühren
  4. Mehl mi dem Backpulver und Kakao vermengen und unterrühren
  5. Rote Grütze unterheben
  6. Teig in die Form geben und im Ofen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen)
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.