Regen, Dunkelheit und kalte Temperaturen.

Kein Grund Trübsal zu blasen, oder? Da hilft ein warmes Süppchen auf jeden Fall. Macht es euch fein.

Schaumiges Lauchsüppchen

  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Vollmilch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Thymianzweige
  • 50 g Butter
  • 3 Lauchstangen (geputzt und klein geschnitten)
  • 1 große Kartoffel (ca. 200 g, geschält und gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Gemüsebrühe, Milch, Lorbeerblätter und Thymian zusammen in einen Topf geben und aufkochen lassen
  2. Hitze runterdrehen und warm halten
  3. Butter in einem großen Topf zerlassen
  4. Lauch und Kartoffel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Umrühren und unter Rühren6 Minuten köcheln lassen
  6. Milchmischung zugeben und nochmals 15 Minuten köcheln lassen
  7. Hitze etwas runterdrehen, Thymian und Lorbeer entfernen
  8. Suppe durch ein Sieb abseihen und in einen hohen Topf geben
  9. Suppe ggf. nochmals erwärmen und 2/3 der Suppe in Teller oder Tasse füllen
  10. Restliche Suppe mit einem elektrischen Handrührgerät aufschlagen und mit einem Löffel langsam auf die Suppe in den Tellern geben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.