Heilig’s Blechle!

Dieser Blechkuchen hat einfach Alles um himmlisch zu schmecken: Einen Schmandboden, eine Schicht Schmand-Pudding und ein Topping aus süßer Schmandcreme.

 

 

Schmand-Blechkuchen

Zutaten für den Teig

  • 200 g Schmand
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch
  • 3 EL Speiseöl
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Pudding-Schmandcreme

  • 1 Liter Milch
  • 2 Päckchen Sahnepuddingpulver
  • 200 g Schmand

Für das Schmand-Topping

  • 800 g Schmand
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und etwas einfetten
  2. Für den Teig Schmand, Zucker, Ei, Milch und Öl verrühren
  3. Mehl mit Backpulver vermengen und unter die Schmandmasse rühren
  4. Teig auf das Backblech geben und verteilen, etwas andrücken
  5. Sahnepudding nach Anleitung kochen, etwas abkühlen lassen und Schmand unterrühren
  6. Pudding auf den Teig geben und im Ofen 30 Minuten backen
  7. Schmand, Sahne und Zucker verrühren und auf die Puddingmasse geben und nochmals im Ofen 5 Minuten backen
  8. Abkühlen lassen und genießen

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.