Omelette

So, jetzt ist wieder Zeit für Speisen ohne viel schnick-schnack.

Ein deftiges Spätzle-Omelette ist jetzt genau das Richtige.

 

Omelette

 

 

Spätzle-Omelette

  • 200 g frische Eierspätzle
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Kasseler (in Streifen geschnitten)
  • 8 EL Milch
  • 7 Eier
  • 150 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 4 EL Röstzwiebeln
  • 2 EL Öl
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Öl in einer ofenfesten Pfanne (ca.22cm) erhitzen und Kasseler anbraten
  3. Spätzle zugeben, vermengen und kurz mit anbraten
  4. Eier mit Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Spätzle gießen
  5. Erbsen zugeben und für 5 Minuten stocken lassen
  6. Pfanne in den Backofen geben und 15 Minuten (oder bis das Ei richtig gestockt ist) backen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.