Ich kann an einem Samstagmorgen am Frühstückstisch sitzen und eine Müsli-Bowl essen oder einen Smoothie trinken.

Was ich aber auch noch kann: Die Welt in Lila betrachten und einen Brombeer-Cupcake essen.

 

 

 

Zitronen-Brombeer Cupcake

Für die Cupcakes

  • 150 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120 ml Milch
  • Saft und Schale von 1 Zitrone
  • 12 frische Brombeeren

Für das Frosting

  • 220 g Butter
  • eine Prise Salz
  • 500 g Puderzucker
  • 180 g Brombeermarmelade (ohne Kerne)
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Papierförmchen in die Muffinform legen
  3. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eier einzeln unterrühren
  4. Mehl und Backpulver vermischen, zur Buttermischung geben und unterrühren
  5. Milch, Zitronensaft und Zitronenschale unterheben
  6. Teig in die Muffinförmchen geben und 10 Minuten backen
  7. Abkühlen lassen
  8. Für das Frosting die Butter mit dem Salz schaumig rühren
  9. Nach und nach Puderzucker unterrühren
  10. Brombeermarmelade untermengen
  11. Frosting mit einem Spritzbeutel aufspritzen, mit frischen Brombeeren dekorieren

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.